Neuigkeiten
Home / Ratgeber / MiPow Playbulb Solar im Test

MiPow Playbulb Solar im Test

Die MiPow Playbulb Solar ist die erste „Smart Bulb“, die wir im Test haben. Smart Bulb daher, da sich die Solarleuchte mit dem Smartphone verbinden und steuern lässt.

MiPow Playbulb SolarWährend MiPow ein eher unbekannter Hersteller ist, braucht sich die Playbulb aus unsere Sicht nicht vor den großen Konkurrenten wie beispielsweise der Phillips hue Serie zu verstecken. Die Steuerung der Lampen funktioniert dabei über Bluetooth und nicht wie bei der Konkurrenz über das Internet bzw WLAN. Das macht aus unserer Sicht die Einrichtung ein wenig leichter, auf der anderen Seite kann die Lampe dadurch nur aus maximal ca. 20 Meter Entfernung angesteuert werden.

Großer Vorteil der Playbulb Solar: Sie ist komplett wasserdicht und funktioniert damit sogar im Planschbecken oder im Pool.

Lieferumfang und Verpackung

Playbulb Lieferumfang und VerpackungDie Leuchte kommt in einer stabilen und hochwertigen Verpackung, das simplistische Design erinnert ein wenig an Apples Produktlinien. Die Leuchte selbst ist sehr stabil, mit der gut gepolsterten Verpackung dürften beim Versand keinerlei Schwierigkeiten auftreten.

Geliefert werden – natürlich neben der Leuchte – drei unterschiedliche Halterungen (zwei Erdspieße, eine Wandhalterung), ein Quickstart-Guide und ein Pamphlet, in der die komplette Produktserie beschrieben wird.

Leuchte

Die Leuchte an sich hat die Form eines Ufos, von oben rund und im Profil eine Ellipse. Der Umfang ist ca. 20 cm, die Höhe etwa 5 cm. Die Leuchte wiegt laut Hersteller 225 Gramm, sie liegt in der Hand wie ein Diskuss.

MiPow Playbulb Solar blau MiPow Playbulb Solar grün MiPow Playbulb Solar pink

Die Leuchte fühlt sich sehr hochwertig an und sieht auch im Hellen ausgesprochen gut aus. Die wahre Stärke offenbart sich allerdings bei Dunkelheit, die MiPow gibt ein schönes, gedämpftes Licht ab, dass über die App neben dem standardmäßigen Weiß in jeden beliebigen Farbton geändert werden kann.

Die Leuchte an sich ist ausgesprochen stabil, während dem Test ist sie uns zwei Mal heruntergefallen und hat keinerlei Schaden genommen.

Weiteres Highlight: Die Lampe ist komplett wasserdicht, kann also auch im Gartenteich, Pool oder Planschbecken betrieben werden.

Halterungen und Befestigung

Playbulb HalterungenMitgeliefert werden – wie bereits erwähnt – zwei unterschiedlich lange Erdspieße sowie eine Wandhalterung. Die Lampe wird durch einfaches drehen auf die Haltungen aufgeschraubt, so dass sie leicht abgenommen und neu positioniert werden kann. Die Wandhalterung wird mit einer einzelnen Schraube in der Wand verankert. Eine Schraube wird nicht mitgeliefert.

Solarpanel und Akku

Das Solarpanel ist gut in das Design in der Leuchte integriert. Der Akku hat eine Nennleistung von 1000mAh, bei voller Ladung leuchtet die MiPow bei uns die ganze Nacht durch (eine komplette Sommernacht, also ca. 22 bis 5 Uhr). Um die volle Ladung zu erzielen, muss das Solarpanel allerdings direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt werden, und das für etwa 8 Stunden. Im Test hatten wir die Lampe im Halbschatten unter indirektem Licht, an einem sonnigen Tag lädt der Akku so ca. 60% voll, was auf jeden Fall für einen Sommerabend ausreicht. Wir konnten immer mit ca. 4-5 Stunden Licht rechnen.

Lichtmodi

Die Leuchte bietet diverse Lichtmodi:

  • Blinken
  • Pulsieren
  • Regenbogen (schnell/langsam) und
  • Kerzen

Diese Lichtmodi sind aus unsere Sicht eine nette Spielerei, für den alltäglichen Gebrauch aber schnell relativ nervig. Gerade Blinken und Pulsieren sind ziemlich stressig und wir haben uns zum Teil wie auf der Baustelle gefühlt. Dementsprechend bevorzugen wird den normalen Modus, ggf. mit Farbe. Nette Spielerei: Wenn der entsprechende Button aktiviert ist, kann man die Farbe der Leuchte wechseln, in dem man sein Handy schüttelt.

App

Playbulb AppDie App zur Steuerung der MiPow Playbulb gibt es sowohl für Android als auch Apple-Geräte. Für unseren Test haben wir die App auf einem iPhone SE installiert, das ganze ging ohne Probleme. Die Leuchte wurde in eingeschaltetem Zustand direkt erkannt und konnte angesteuert werden.

Die App selbst ist keine Schönheit, aber funktional. Die Bedienung der Lampe ist einfach und selbstklärend.

Technische Daten

Solar Panel 1Watt / 6Volt
Batterie 1000mAh
Ladezeit ca. 8 Stunden
Leuchtdauer ca. 8 Stunden bei 100% Ladung
Bluetooth Reichweite ca. 20 Meter
Größe 192x192x45mm
Wasserdichte IP68 – Staubdicht und Wasserdicht auch unter 1m
Solarmodul fest verbaut
Preis ab 65,98 EUR

Fazit zur MiPow Playbulb Solar

Die MiPow Playbuld Solar ist eine smarte, solarbetriebene LED-Lampe für den Garten, die mit ansprechendem Design überzeugt. Die Steuerung über die App ist kinderleicht. Lade- und Leuchtzeiten konnten im Test durchaus überzeugen. Lediglich der Sinn der verschiedenen Leuchtmodi hat sich uns verschlossen – diese muss man aber natürlich nicht benutzen.

Kaufempfehlung für alle die, die eine außergewöhnliche Solarlampe für den Garten oder Balkon suchen.

Jetzt den aktuellen Preis der MiPow Playbulb auf Amazon.de prüfen

Summary
product image
Author Rating
1star1star1star1stargray
Aggregate Rating
no rating based on 0 votes
Brand Name
MiPow
Product Name
Playbulb Solar